Kraut im Ohr - Dein Wildkräuter Podcast

#161 - Holunderbeeren - kostenloses Superfood vom Wegesrand

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es ist Spätsommer und somit stecken wir bereits mitten in der Erntezeit der Holunderbeeren. Holunder wird in der Volksheilkunde schon seit ewigen Zeiten genutzt. Kein Wunder, denn die Früchte sind wahre Multivitamin- und Mineralstoff Wunder. Im heutigen Kraut-Quickie lernst du knackig und auf den Punkt gebracht die wichtigsten Fakten über die Holunderbeeren.

In dieser Folge sprechen wir darüber: 🌱 Welche zahlreichen Inhaltsstoffe in den Früchten enthalten sind. 🌱 Wann die Früchte geerntet werden und wann du sie lieber noch ein bisschen am Strauch hängen lassen solltest 🌱 Warum Holunderbeeren eigentlich gar keine Beeren sind 🌱 Was du aus den Fruchten zaubern kannst, um dir kostenlos etwas richtig Gutes für deine Gesundheit zu tun.

**Relevante Links zur Folge ** 🌱 Blogartikel: Wiederverwerten statt wegwerfen: 3 tolle Rezepte aus Holunderbeeren Most

🌱Blogartikel: So machst du Holundersaft ohne Zucker

🌱 Unser Buchtipp: Gesunde Wildkräuter aus meinem Garten. *

  • Affiliate Link

Mehr von uns 🌱 Lade dir jetzt den Wildkräuter Bestimmungs-Guide herunter

🌱 Hol dir das Buch “Die Klimafreundliche Küche von Mo Röttgen:

🌱 Folge Melanie auf Instagram:

🌱 Besuche uns auf dem Blog LunaHerbs für noch mehr Rezepte und Pflanzenwissen

Infos zum Podcast "Kraut im Ohr" ist der Wildkräuter-Podcast für alle, die mehr über heilsame und essbare Wildkräuter erfahren möchten. Melanie Gödde-Rieken und Monika Röttgen geben in ihrem vielgestaltigen Podcast ihr erprobtes Wissen rund um die wilden Pflanzen weiter, erzählen spannende Geschichten und interviewen kenntnisreiche Gäste. Du erfährst, wie du Schritt für Schritt mehr wilde Kraft in deinen Alltag integrierst, die Kräuter in Küche, Haushalt und Hausapotheke sicher anwendest und bestimmt ein paar ganz neue Entdeckungen machst. Für noch mehr Pflanzenwissen, besuche uns gerne auf der Webseite https://lunaherbs.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.